Aktuelle Neuigkeiten aus der Grundschule

Hygieneplan 

Hygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Remse, 07.04.2021

 -aktualisiert am 09.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

 

am Montag, 12.04.2021, beginnt der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb (Stundenplan wie vor der Schulschließung am 22.03.2021 ist gültig) wieder für all unsere Grundschüler-

                     WIR DÜRFEN WIEDER STARTEN! 

Wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, müssen auch wir ab diesem Tag 2x wöchentlich mit den Kindern (ebenso wie alle Erwachsenen- Sekretärin, Hausmeister, ...) einen Schnelltest in Form eines Selbsttestes zur Erkennung des SARS-CoV-2- Virus durchführen. Diese Testkassetten wurden uns geliefert, es handelt sich um Stäbchentests für den vorderen Nasenbereich. Der Klassenlehrer wird zeitgleich mit den Kindern diesen Test jeweils montags und donnerstags durchführen. Am ersten Testtag wird zuerst gemeinsam ein Erklärvideo geschaut

(→ YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ).

 

Liebe Eltern, seien Sie sicher, wir werden hochsensibel mit den Kindern vorgehen und uns ausreichend Zeit dafür nehmen! 

 

Sollten Sie jedoch nicht einverstanden sein, dass Ihr Kind hier den Test mit uns gemeinsam ablegt, dann geben Sie einen aktuellen Nachweis ("Qualifizierte Selbstauskunft"- nur im Ausnahmefall) spätestens am Morgen jedes Testtages bei uns, in die Schule mit. Beachten Sie bitte, dass der Testnachweis NIE älter als 3 Tage sein darf! 

Lehnen Sie die Testung generell ab, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten. Sie müssen es in diesem Falle weiter zu Hause beschulen. (Ihr Kind erhält in diesem Fall einen Lernplan an Ihre private mail- Adresse geschickt. Teilen Sie uns dafür bitte unverzüglich die entsprechenden Daten mit!) Eine vollumfängliche Betreuung durch die entsprechenden Lehrer, wie in den Zeiten der Schulschließung, ist jedoch nicht leistbar (und zu erwarten). Bitte haben Sie dafür Verständnis!

 

Für das Ablegen des Tests benötigen wir UNBEDINGT Ihre schriftliche Einverständniserklärung (Download s. unten). Bitte geben Sie diese ausgefüllt am ersten Schultag (Montag, 12.04.2021) UNBEDINGT mit zur Schule!

 

Liebe Eltern, bitte seien Sie sich bewusst: ohne aktuellen Negativ- Nachweis ("Qualifizierte Selbstauskunft", nicht älter als 3 Tage, NUR in begründeten Ausnahmefällen) bzw. ohne Einverständniserklärung zum Ablegen des Tests in der Schule, DARF Ihr Kind die Schule nicht betreten und muss von Ihnen abgeholt werden! 

 

Ich wünsche von Herzen, dass all Ihre Familien gesund sind- und bleiben und wir alle bald wieder zu einem annähernd normalen Schulbetrieb und Leben zurück finden werden! Hoffen wir auf ausschließlich negative (Test-) Ergebnisse! 

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!

 

Mit freundlichen Grüßen

Antje Schumann

 

Anlagen: 

Qualifizierte Selbstauskunft
SMS-Qualifizierte-Selbstauskunft-Vorlieg
Adobe Acrobat Dokument 129.3 KB
Einverständniserklärung Eltern
Einwilligung personenbezogene Daten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 546.1 KB

 

Liebe Eltern , bitten beachten Sie unbedingt auch die geänderten Vorschriften zum Betreten des Schulgeländes:

 

"...Personen ist der Zutritt zum Gelände von Schulen untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle oder eine qualifizierte Selbstauskunft nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht."