Aktuelle Neuigkeiten aus der Grundschule

                                                Remse, 29.05.2020

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

 

vielen, vielen DANK für Ihre Rückmeldungen zur vergangenen Zeit der Schulschließung!

Ich/ wir haben, nach bestem Wissen und Gewissen Entscheidungen gefällt, bestmöglich versucht, alle Vorschriften und Erlässe umzusetzen sowie zeitnah und so transparent als möglich und nötig, Sie zu informieren.

Dies scheint mir, uns gelungen zu sein- Ihr Feedback sagt das aus. Die "Betreuung" der Kinder während der Lernzeit zu Hause, die Schwere und der Umfang der Aufgaben sowie die analoge Arbeitsweise sind Ihrer Meinung nach richtig gemacht, gewählt worden; sehr gut verlaufen.

Festzustellen ist, dass sich Eltern der großen Klassenstufen vermehrt digitale Lernformen gewünscht haben. Aber selbst hier gibt es eindeutige Meinungsunterschiede. Es gibt sogar Elternhäuser, die dankbar dafür sind, dass nicht online gelernt werden musste... (Schließlich gab es im Verlauf zusätzliche digitale Angebote. Sie wurden jedoch, nach Ihrer Auskunft und die der Schüler, sehr wenig/ selten genutzt.)

 

Die Schülerinnen und Schüler ALLER Klassenstufen haben einhellig ihre Klassenkameraden, die Schule und sogar die Lehrer vermisst und sich zu 98,5% wieder auf die Schule gefreut... "Corona ist doof!" waren sich die meisten einig.

 

Diesem Punkt können wir uns als Team der Grundschule nur anschließen!

In der Hoffnung, wir können bald zu einem geregelten Schulbetrieb übergehen, bedanke ich mich im Namen meiner Kollegen sehr herzlich bei Ihnen für Ihr überaus positives und lobenswertes Feedback!

 

Ihnen und Ihren Familien ein schönes Pfingstfest und bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Ihre Antje Schumann

                                          Remse, 18.05.2020

 

 

Vielen Dank

 

 

 

allen Eltern, den Elternvertretern, den

Schülerinnen und Schülern, meinen Kollegen,

allen technischen Kräften, dem Bürgermeister,

für ihren Beitrag zu einem reibungslosen, gelungenen

 

Schulstart

 

am heutigen Tag!

Die strahlenden Augen ,

die lieben Wünsche, die netten Gesten und

aufmunternden Worte der Kinder,

 das Singen, Bellen, Quieken, Türen knallen,

Schreien und Hüpfen-

das Glücklichsein!

 

DAS

 

hat mich heute alle Anstrengungen und dunklen Momente der letzten Tage (fast) vergessen lassen...

Heute spürte ich, wofür es sich lohnt zu kämpfen

und da zu sein, sein Bestes zu geben-

für diese Kinder,

die die Gemeinschaft so vermisst haben...  

 

DANKE Kinder, dass ihr wieder da seid!

 

Aber auch:

Danke Eltern, dass Sie mittragen.

Danke Elternvertreter für die zuverlässige Unterstützung.

Danke Team, dass alle mitdenken, mittragen und helfen.

Danke Schulträger für das kommunikative, entgegenkommende Miteinander.

 

 

Eure und Ihre

Antje Schumann